Wilhelm Sanberg Schule Frankenhardt

Seitenbereiche

Pädagoge auf vier Pfoten

Wenn Frau von Vietinghoff morgens auf dem Lehrerparkplatz der Wilhelm-Sandberger-Schule in Honhardt ankommt und aus dem Auto steigt, wird sie an manchen Tagen bereits sehnsüchtig erwartet. Denn im Kofferraum wartet ein besonderes Mitglied der Schulgemeinschaft auf seinen Einsatz in der Schule. Kaum ist die Heckklappe geöffnet, springt Vasco, ein ausgewachsener Golden Retriever, aus dem Wagen und begrüßt die bereits wartenden Schülerinnen und Schüler mit freundlichem Schwanzwedeln.
Der „neue Kollege“ wurde aufgrund seiner hervorragenden Eignung für den Schuldienst an der Gemeinschaftsschule ausgewählt. Er ist geimpft, entwurmt, stammt aus bestem Hause und hat erst im Mai 2019 die Ausbildung zum Schulbesuchshund erfolgreich gemeistert und die Prüfung mit Bestnoten bestanden.
Frau von Vietinghoff, Vascos Besitzerin und Klassenlehrerin einer 5. Klasse hatte ursprünglich lediglich ein Betreuungsproblem an langen Schultagen. Das veranlasste sie den Hund mit in die Schule zu bringen. Nach anfänglichem Zögern, schließlich war für Vasco der Trubel in einer Schulklasse völlig neu, nahm sie ihn auch mit in den Unterricht ihrer damaligen Klasse. Schnell zeigte sich das pädagogische Geschick des kraftvollen Rüden. Schüler, die keine Erfahrungen mit Hunden hatten, fassten schnell Vertrauen in die ruhige Art des Jagdhundes. Andere fanden einen geduldigen Zuhörer und Tröster, wenn der Schultag mal nicht optimal lief und wieder andere gingen in der Rolle des verantwortlichen Gassigängers in den Pausen auf. Bereits nach wenigen Besuchen im Klassenzimmer waren die positiven Auswirkungen von Vasco auf den Schulalltag und die damit einher gehenden Lernprozesse unübersehbar und die erfahrene Pädagogin entschied sich dazu,  Nägel mit Köpfen zu machen und den Golden Retriever professionell ausbilden zu lassen. Bei den Hundefreunden Vellberg durchlief Vasco eine mehrmonatige Ausbildung zum Schul-und Besuchshund, die er ganz hervorragend abschloss und die Voraussetzung für den Einsatz als Schul-bzw. Klassenhund ist. Seither ist er in regelmäßigen Abständen mit seiner Besitzerin in der Schule anzutreffen und wird auch im Kollegium geschätzt und dementsprechend mit Streicheleinheiten und Hundeleckerlis verwöhnt.

Kontakt

Wilhelm-Sandberger-Schule
Frankenhardt

Schulstraße 5
74586 Frankenhardt-Honhardt

Tel.: 07959 - 824

Fax: 07959 - 25 35

E-Mail schreiben

Sekretariat

Mo - Fr 07:30 - 12:00 Uhr
  Ansprechpartner: Frau Köhler