Wilhelm Sanberg Schule Frankenhardt

Seitenbereiche

Sportunterricht modern

Für manche von uns ist die Erinnerung an Sport in der Schule geprägt von muffigen Turnhallen mit „Foltergeräten“ wie Reck und Barren oder dem stets gleichen Wählen der Mannschaften, immer in der Hoffnung nicht der Letzte auf der langen Bank zu bleiben.

Dass es auch anders geht, zeigte die Fachschaft Sport der Wilhelm-Sandberger-Schule in der Woche vor den Osterferien. Die Schülerinnen der Klassen 9a und 9b und die Schülerinnen aus der Kooperationsklasse des Sonnenhofs fanden sich mit ihrer Sportlehrerin Frau Obermaier in der Sportscheune in Stetten ein, um einmal ein komplettes Profi-Workout mit- und durchzumachen. 
Mit Musik, Trainerin und in einer ganz und gar nicht muffigen Umgebung wurden die Neuntklässlerinnen mit modernsten Trainingsmethoden an ihre sportlichen Grenzen und auch darüber hinaus gebracht. Trotz der Anstrengungen und der Erschöpfung zeigten die lächelnden Gesichter der Teilnehmerinnen bei ihrer Rückkehr nach Honhardt, dass der Spaßfaktor bei Bewegung und Sport nicht zu kurz gekommen war - und für die meisten stand fest, dass diese Veranstaltung unbedingt ins Schulprogramm aufgenommen werden sollte.

Auch an die Jungs war gedacht worden, sie hatten die Möglichkeit eine der ältesten Sportarten zu testen: Das Ringen. Unter der Leitung von Sportlehrer und Ex-Ringer Selam Selcuk besuchten die Jungen aus den Klassen 8a und 8b den Ringerstützpunkt des KSV-Aalen, wo in der Vergangenheit schon zahlreiche Olympia-Teilnehmer auf der Matte standen oder auch lagen. Unter fachkundiger Anleitung erlernten die 8.-Klässler einfache Griffe, sei es im Griechisch-Römischen Stil oder auch im Freistil. Anschließend ging es direkt auf die Matte, um die Klassenkameraden niederzuringen. Auch hier floss der Schweiß in Strömen und rote Backen zeugten noch lange nach der Rückkehr von den Anstrengungen in einer ungewohnten Sportart. Ja, Sportunterricht kann auch anders gehen.

Kontakt

Wilhelm-Sandberger-Schule
Frankenhardt

Schulstraße 5
74586 Frankenhardt-Honhardt

Tel.: 07959 - 824

Fax: 07959 - 25 35

E-Mail schreiben

Sekretariat

Mo - Fr 07:30 - 12:00 Uhr
  Ansprechpartner: Frau Köhler