Wilhelm Sanberg Schule Frankenhardt

Seitenbereiche

Vorlesewettbewerb in der Wilhelm-Sandberger-Schule

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels geht in diesem Jahr in seine 62. Runde und auch die Wilhelm-Sandberger-Schule in Honhardt ist, wie auch in den vergangenen Jahren, wieder mit dabei.

Zahlreiche Schülerinnen und Schülern der Klassen 6a und 6b haben im Rahmen des Schulentscheids aus ihren Lieblingsbüchern vorgelesen und versucht die Jury zu überzeugen.

In der Vorrunde qualifizierten sich 6 Schülerinnen, je drei aus der 6a und der 6b. Am 1.Dezember war es dann soweit, die schulinterne Jury entschied über die Vorlesekompetenzen der Finalistinnen im Schulentscheid.

Schülersprecherin Andrea Häberlin, die Deutschlehrerinnen Frau Del Bene und Frau Eßlinger und Konrektor Mike Bolbach prüften, wen sie ins Rennen für den Stadt-/Kreisentscheid schicken. Unter anderem war zuerst ein geübter Text vorzulesen, bevor die (Vor)-Lesefertigkeiten an einer unbekannten Textstelle aus den bekannten „Vorstadtkrokodilen“ unter Beweis gestellt werden mussten.

Beste Vorleser in diesem Jahr waren nach langer und durchaus nicht einfacher Diskussion innerhalb der Jury Sarah Wildemann aus der 6a auf dem ersten Platz und Hanna Hirmann aus der 6b auf dem zweiten Platz. Alle anderen Teilnehmerinnen landeten nach dem Urteil der Jury auf einem gemeinsamen 3. Platz.

Sarah Wildemann wird die Wilhelm-Sandberger-Schule im weiteren Wettbewerb vertreten.

Kontakt

Wilhelm-Sandberger-Schule
Frankenhardt

Schulstraße 5
74586 Frankenhardt-Honhardt

Tel.: 07959 - 824

Fax: 07959 - 25 35

E-Mail schreiben

Sekretariat

Mo - Fr 07:30 - 12:00 Uhr
  Ansprechpartner: Frau Köhler