Wilhelm Sanberg Schule Frankenhardt

Seitenbereiche

46 neue Schülerinnen und Schüler an der Wilhelm-Sandberger-Schule

Die Corona-Pandemie hatte, wie so vieles andere auch, den Ablauf des Übergangs auf die weiterführenden Schulen gehörig durcheinandergebracht. So konnte die Gemeinschaftsschule in der Gemeinde viele ihrer Stärken nur eingeschränkt vor einem größeren Publikum präsentieren. Der in den vergangenen Jahren stark besuchte „Tag der offenen Tür“ in der Schule musste entfallen und kurzfristig als virtueller Tag ins Internet verlegt werden. Dadurch entfiel beispielsweise auch das sonst stark frequentierte Elterncafe, in dem sich die Besucher mit den Eltern der vorangegangenen Jahrgänge austauschen konnten.

Umso größer ist die Freude darüber, dass das Konzept der Wilhelm-Sandberger-Schule auch ohne Aktionstag attraktiv genug ist, um viele Eltern und Viertklässler zu überzeugen.

Mit 46 Anmeldungen für die Klasse 5 liegt eine sehr gute Basis für eine gelingende Unterrichts- und Erziehungsarbeit zugrunde. Die Anmeldezahl kommt natürlich auch den Schülern selbst zugute, denn damit sind genügen Lehrerstunden verbunden, um das anspruchsvolle Angebot im Rahmen des „Honhardter Modells“ aufrecht zu erhalten.

Die Schulgemeinschaft der Wilhelm-Sandberger-Schule bedankt sich bei allen Beteiligten für das entgegengebrachte Vertrauen und sieht die Anmeldezahlen sowohl als Anerkennung für die geleistete Arbeit, als auch als Ansporn für die Weiterentwicklung ihres Konzepts.

Kontakt

Wilhelm-Sandberger-Schule
Frankenhardt

Schulstraße 5
74586 Frankenhardt-Honhardt

Tel.: 07959 - 824

Fax: 07959 - 25 35

E-Mail schreiben

Sekretariat

Mo - Fr 07:30 - 12:00 Uhr
  Ansprechpartner: Frau Köhler